So perfekt – Casper

Und jährlich grüßt das Murmeltier. Jedes Jahr im Urlaub schnappe ich einen Song im Radio auf der unwiderruflich hängen bleibt und auch in gewisser Weise den Sommer prägt. In diesem Jahr ist es wohl Casper‘s melancholischer Lyrics-Ohrwurm – So perfekt – geworden. Danke an der Stelle an Radio Fritz – leider in den hiesigen Lokalradio-Gefilden Sachsen’s nicht so verbreitet – aber nun, wie wohl latent seit 15 Jahren – ein Sender bei dem ich öfters mal Inspirationen aufschnappen muss.

Okay, aber zurück zu Casper mit So perfekt. Meine ersten Gedanken zum Song waren schlichtweg melancholisch schön. Auch wenn meine Abi-Zeit schon zig Jahre (-zehnt) zurückliegt, schlich sich irgendwie der Gedanke zum perfekten Abschluss eines Lebensabschnitts ein. Getreu dem Motto – alles kann scheiße laufen, aber perfekt ist das, was für dich perfekt ist – Plusquamperfekt, die mehr als vollendete Zeit, welche nicht zwingend perfekt im eigentlichen Sinne sein muss. Weiterlesen

Bye Bye Blogger – Hello World

Bye bye

Schön war’s auf blogger.com alias blogspot. Dennoch, weiter geht’s auf wieheisstdaslied.de – zum Abschied gib’t den Dauerläufer schlechthin: James Holden’s Eclipse for System 7 im Planet 7 Gewand. Wer den Song in seiner Gesamtlänge mal anhört und ein Herz für die elektronisch angehauchten Klangwelten hat, der wird im Sägezahnzyklus den Flow finden. Rock on! Weiterlesen

Friends will be Friends – Scooter vs New Kids – Junge!

Junge! ScootermKay. It’s nice to be important but it’s more important to be nice. Wie geil ist das denn, Junge!?! Trash kann ziemlich nach vorn gehen, besonders wenn es ein Song der 90’er, gepaart mit den New Kids Turbo ist. Falls noch jemand das Original kennt, welches irgendwann um 1995 aufschlug, und dann noch ein Faible für subtilen Humor hat, der ist bei Friends will be Friends von Scooter in Kombinationen mit Bildern aus den New Kids Turbo genau richtig. Skipt the Intro! An sich ein Stino-Scooter-Track [was nicht negativ gemeint sein muss], aber mit Turbo gibt’s dem Ganzen noch mal eine ganz andere Note – Junge! Hier das Video zu Friends will be Friends mit Impressionen aus New Kids Turbo. Jungeeee! 🙂 Weiterlesen

Tonight Song – Give me everything tonight

Ein Song der mir seit Wochen nicht mehr aus dem Kopf geht, und auch irgendwie permanent im Radio durchläuft, ist Tonight alias Give me everything von Pitbull. Ziemlich eingängige Hook mit nettem Beat. Aber dennoch, trotz Kommerz, ein klasse Song den ich mir 5 Mal am Tag anhöre, also gefühlt, und dennoch, beim Hören des Songs kommt gute Laune auf. Hier die Lyrics und das Video zu Give me everything (tonight) von Pitubull. Weiterlesen

I follow you – I follow rivers – Lykke Li

I follow you - Lykke Li

I würde sagen es kommt so alle paar Monate ein Song der bei mir richtig hängen bleibt, alles andere ist just by the way. Aber “Oh oh I follow” alias “I follow rivers” von Lykke Li ist der Hammer. Die Schweden schaffen es doch immer wieder einzigartige Sounds zu produzieren. Lykke Li Timotej Zachrisson, so ihr voller Name, schafft es mit episch daher kommenden elektronisch-sphärischen independent Beats und ihrer einzigartigen Stimme, die mich mehr oder weniger an Adele im ersten Moment erinnert, einen außergewöhnlichen Hit zu schaffen. Hier das Musikvideo und die Lyrics zu I follow rivers. Weiterlesen

Sommerhit(s) 2011

Sommerhit 2011

Ende Mai von dem Sommerhit zu sprechen ist sicherlich noch etwas verfrüht, aber irgendwie hatte ich gerade noch mal Dino’s Song vom ESC gehört (Dino Merlin – Love in Rewind) und gedacht – Jep, der Song im Urlaub und that’s it. Find den Song ziemlich gelungen für die Urlaubszeit – zeitlos, Balkan-technisch-eingestimmt und den Restaurant-Athos-Style (what?) – der Song klingt einfach wir Urlaub, glaube zwar nicht, dass es Dino Merlin’s Song nochmal so weit hoch schafft, aber wünschen würde ich es dem Song – genial! Hier das Videos zu Your Love bzw. Love in Rewind alias Hoohoohohoho / One to a hundred. 🙂 Weiterlesen

Sky Werbung 2011 Junip – Howl

Sky Bibliothek

Beim Durchzappen meiner Youtube Playlist musste ich gerade auf einen Song klicken, den ich nicht recht zuordnen konnte, bei den ersten Beats war klar, wow – der Song aus der Sky Werbung – Junip mit Howl. Deshalb hier kurz als persönliches Memo – der Song muss auf die Auto-CD – sehr eingängig huhuuuuhuhhu – oder so ähnlich. Smooth, lasziv und einprägsam – schlichtweg gelungen. Weiterlesen

Give me a Freak Klaas feat. Bodybangers

Give me a Freak Klaas feat. Bodybangers

Minimal darf auch Trashy sein. Das ist das erste was mir zu dem Song einfällt 😉 Beim Durchzappen bin ich doch gerade auf Ojom hängen geblieben, einem Sender der durch Jamba Ads mehr oder weniger überzeugt. Dennoch gibt es an mancher Stelle doch ein paar nette Musik-Inspirationen (okay, ‘Musik’ ist Geschmackssache) aber Trashy darf ruhig mal sein solange der Groove da ist. So eben ist beim Song von Klaas feat. Bodybangers – mit Give me a Freak. Weiterlesen

Paule is Back! Paul Kalkbrenner mit neuem Album Icke Wieder

Paul Kalkbrenner - Paule

Und da is er wieder, der Paule. Heute, irgendwann im April hat doch Paul Kalkbrenner glatt mal Auszüge aus seinem neuen Album via Facebook zum Besten gegeben. Bin zwar gerade erst bei Track 1, aber das ist schon der Burner – im guten alten Paule Style gibt’s was auf die Ohren, ganz wie früher 🙂
Hier ein erster Kurz-Review zu einem der wenigen Alben, auf das ich mich 2011 nun schon mal freue. Ehrlich gesagt, freue ich mich auf sonst gar kein Album, weil ich mehr der Querbeet-Hörer mit Hang zur elektronischen Unterhaltungsmusik mit Einflüssen und Elementen der 90er und minimalem Sonder-Gedöhns stehe, ist aber ‘ne andere Geschichte. Hier erst mal Paul Kalkbrenner – ach mensch, Icke Wieder Weiterlesen

Bloc Party’s Banquet mal anders RMX

Sommer in the City - Kopenhagen
Bloc Party - Banquet

Bloc Party - Banquet

Beim Durchzappen auf Youtube stößt man ja mitunter auf geniale Tracks – als nun per Zufall das gute alte Banquet von Bloc Party mit unterkam musst ich glatt mal klicken – und siehe da – ein doch eingängiger Remix des Klassikers kam zum Vorschein. Eigentlich keine großartigen Edits zum Original, dafür untermalt mit netten Drums [sind Drums nett?] Auf jeden Fall Grund genug den Titel wiedermal zu picken – wie viel Jahre sind’s her – 10 oder so – immer noch genialer Track. Hier das Video zum Phones Disco Edit und nochmal die Lyrics mit ins Feld geworfen. Weiterlesen