Song aus der Vodafone Werbung – We are the people

Eben lief wieder mal der neue Vodafone Spot im Fernsehen und das Lied geht mir nicht aus dem Kopf. Also schnell Handy einschalten, Shazam aufrufen und …. leider startet die App zu langsam und der Titel / die Werbung war vorbei.

Aber zum Glück gibt es ja Google. Und siehe da gleich gefunden. Der Song heißt: “We are the people“, was ja unschwer herauszufinden zu war und kommt von “Empire of the Sun“.Wie es der Zufall will, oder eben auch kein Zufall, wenige Stunden zuvor hatte ich mir doch glatt die Shazam Charts angeschaut (in der Musik-App Shazam integriert) – und mich gewundert, was es denn mit “Empire of the Sun” auf sich hat, welches gerade auf Platz 5 rangiert.

Interessanterweise wird in der App ein Plattencover von “Best of 2009” angezeigt. Okay. Würde also heißen, Dank Vodafone’s neuen Werbespot kommt das Lied einfach mal ein Jahr später nochmals zu Ruhm. So denn. Hier gibt’s das Musikvideo und noch weitere Infos zum neuen Vodafone-Werbespot und “We are the people”


Empire of the Sun – We are the people

Empire of the Sun haben den Song also bereits im Jahr 2009 veröffentlicht. Nun da Vodafone ihn für seine Weihnachtkampagne nutzt, und ich wie ich finde äußerst gelungen, kommt “We are the Sun” wohl doch mal mal höher in die Deutschen Charts – so meine Prognose. 2009 hat es lediglich für einen Platz 65 in den DE Charts gereicht (Quelle).

Aber das wäre aus meiner Sicht wirklich nichts Neues, dass ein Song erst durch einen entsprechenden Werbespot zu allgemeiner Popularität gelangt. Man sehe sich nur die ganze Reihe an Apple Werbespots an, welche sich fast ausschließlich bis Dato weniger bekannte Künstler bedienen, zumindest die einer weniger breiten Masse bekannt sind.

Somit ist das Medium TV-Werbung, aus meiner subjektiven Sicht zumindest, wirklich eine nützliche Quelle, um auf neue Musikideen aufmerksam zu werden. Denn denkt man die Assoziationskette mal weiter, wer steckt hinter den Spots, bzw. wer wählt die Musik aus? Richtig, Werbemenschen, welche ja von Haus aus mit Kreativität gesegnet scheinen. Wobei man hier auch relativieren muss, da nun wahrlich der Großteil von Werbung Müll ist. Aber Musikperlen sind eben auch zu finden. Okay.

Empire of the Sun – We are the people Lyrics

[Auszug] We can remember swimming in December.
 Heading for the city lights in 1975.
We share in each other. Nearer than farther.
The scent of a lemon drips from your eyes.  
We are the people that rule the world.
A force running in every boy and girl.
All rejoicing in the world. Take me now – We can try.
We lived an adventure Love in the Summer.
Followed the sun till night Reminiscing other times of life.
For each every other The feeling was stronger.
The shock hit eleven – Got lost in your eyes.
I can’t do well when I think you’re gonna leave me.
 But I know I try. Are you gonna leave me now.
 Can’t you be believing now.
I can’t do well when I think you’re gonna leave me.
But I know I try.
Are you gonna leave me now. Can’t you be believing now.
 Can you remember and humanize. It was still where we’d energized. —-

 I know everything about you. Know everything about me.
Know everything about us. -2mal- […]

 Ähnlich wie beim aktuellen Vodafone Song ging es mir vor ein paar Jahren beim Spot zur Kampagne “Frühlingsgefühle teilen”. Auch hier war ein super Song, welcher aber irgendwie nicht so richtig den Durchbruch geschafft hat, zumindest Charts-technisch, war “I give it back again” von Paul Weller. Hier gibt’s das Video zum damaligen Spot.


Vodafone Spot – Frühlingsgefühle

6 Gedanken zu „Song aus der Vodafone Werbung – We are the people

  1. Franzi

    Schaut euch die Wolken an! Sind die nicht wundervoll!
    Wow! Genießt euren Tag! Schön hier zu sein. Ich liebe euch!

    Der Typ ist so geiiil!! Genießt euren Tag!! 🙂 🙂

    Antworten
  2. Henny

    Hey, das ist ja der alte Spot – der war auch gut. Aber wie heißt der neue Song aus der neuen Vodafone Werbung?? Die mit dem HTC Sensation XL… will ich haben 🙂 muuhahaha ;

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.