Archiv der Kategorie: Allgemein

Wie heisst das Lied – der Start

So, nachdem ich bislang auf wieheisstdaslied.blogspot.com über Songs, die ich suchte und fand geschrieben habe, soll es nun direkt auf wieheisstdaslied.de weitergehen. Aufgrund der doch etwas eingeschränkten Möglichkeiten von Blogspot soll es hier etwas interaktiver zugehen und evt. schaffe ich es auch ein wenig regelmäßiger als bisher in die Tasten zu hauen. Dem Motto “Lieder finden” wird natürlich weiterhin Treu geblieben, und neue Songs und mehr oder minder unbekannte Interpreten gesucht und gefunden werden.

Das Design von WieheisstdasLied wird sich definitiv noch ändern. Vorerst soll es es eine simple WordPress Theme tun, welches nach und nach noch angepasst werden soll. Im Großen und Ganzen soll aber dem Motto “Keep it simple and smart” gefolgt werden und möglichst wenig ablenkende Elemente integriert werden. Aber dies werde ich in den nächsten Wochen nach und nach ausbauen, je nach frei verfügbaren Kapazitäten.

Der erste Beitrag folgt in Kürze, so far – stay tuned – und hier gleich mein erster Song, den ich gesucht und gefunden habe, und der aktuell ganz oben auf meiner Playliste steht. Adele mit Rolling in the Deep – einen ausführlichen Bericht gibt’s in Kürze als extra Beitrag.

Adele – Rolling in the deep

Don’t cry for me Argentina Lyrics – Sommer 2010

Don’t cry for me Argentina

Ein Lied erlebt seit letzten Samstag ein großes Revival und sorgte bei mir auch gleich am selben Abend für jede Menge Erheiterung. Klar, es geht um Don’t cry for me Argentia aus dem Film Evita. Seitdem summt sich das Lied als Gute Laune Song so über den Tag. Zu Schade und geradezu eine Ironie, Madonna, Maradona – egal – Every Word is true.
Und da schau ich doch gerade in die MP3 Download Charts rein und siehe da, wer ist gerade auf Platz 1. What?! Maradona geht und Madonna kurbelt ihre Plattenverkäufe an. Sehr schön – bzw. the Winner takes it all – um einfach mal im Kontext zu bleiben.
Passend zum Zeitgeschehen gibt es auch schon das passende Cover (nach 2 Tagen!) mit dem Namen “Heul doch nicht Maradona. Heul doch nicht Argentinien” (Video bei Youtube)
Dennoch ich bleib beim Original Don’t Cry for me Argentina:


Deutschland jubbelt – Argentinien weint – Tschüss Maradona, es wäre zu schön gewesen 😉

Hier die Lyrics – der Text zu Don’t Cry for me Argentina:

It won’t be easy, you’ll think it strange
When I try to explain how I feel
that I still need your love after all that I’ve done

You won’t believe me
All you will see is a girl you once knew
Although she’s dressed up to the nines
At sixes and sevens with you

I had to let it happen, I had to change
Couldn’t stay all my life down at heel
Looking out of the window, staying out of the sun

So I chose freedom
Running around, trying everything new
But nothing impressed me at all
I never expected it to

Refrain

Don’t cry for me Argentina
The truth is I never left you
All through my wild days
My mad existence
I kept my promise
Don’t keep your distance

And as for fortune, and as for fame
I never invited them in
Though it seemed to the world they were all I desired

They are illusions
They are not the solutions they promised to be
The answer was here all the time
I love you and hope you love me

Don’t cry for me Argentina

(Chor)

Have I said too much?
There’s nothing more I can think of to say to you.
But all you have to do is look at me to know
That every word is true

Hier gibt’s den Song bei Amazon: Don’t Cry for me Argentina

—-
Randbemerkung: Weil ich gerade in der Google Bildersuche nach “Argentina” suchte… da gibt es auch interessante Treffer auf Platz 1. Siehe hier 🙂  – Bildersuche für Argentina

WM Song Marchin On – One Republic

Nicht schon wieder One Republic dachte ich mir beim ersten Mal als ich hörte, dass es einen WM Song von denen gibt. Als ich Marchin On dann gehört hatte fand ich es ganz ok, als der Song dann aber vom ZDF am Ende eines jeden Spiels mit den Highlights gezeigt wurde, da fand ich One Republic gar nicht mal so verkehrt – viel mehr noch, er wurde zum Ohrwurm.

Der Song geht ins Ohr und im Zusammenspiel mit den Bilder der WM 2010 eigentlich soweit mein Favorit. Wenn auch Schland oh Schland, bei dem ich anfangs übrigens immer nach Dschland oh Dschland gesucht hatte, auch nicht schlecht ist, aber irgendwie gefühlt nicht so recht den Durchbruch schaffen will, zumindest hab ich den Song jetzt mindestens 5 Tage nicht gehört, was bei täglichen WM Spielen ja schon einiges heißen mag.

Ok, hier erstmal der Song von One Republic – Marchin On – im schönen Marschton und zugegebener Maßen sehr gelungen elekro-like Beat – sehr schön.


OneRepublic — Marchin On – MyVideo

Hier die Lyrics zu Marchin On:

For those days we felt like a mistake,
Those times when love’s what you hate,
Somehow,
We keep marching on.

For those nights when I couldn’t be there,
I’ve made it harder to know that you know,
That somehow,
We’ll keep moving on.

There’s so many wars we fought,
There’s so many things we’re not,
But with what we have,
I promise you that,
We’re marching on,
(We’re marching on)
(We’re marching on).

For all of the plans we’ve made,
There isn’t a flag I’d wave,
Don’t care if we bend,
I’d sink us to swim,
We’re marching on,

For those doubts that swirl all around us,
For those lives that tear at the seams,
We know,
We’re not what we’ve seen,

For this we’ll move with each other.
There ain’t no other step than one foot,
Right in front of the other.

There’s so many wars we fought,
There’s so many things we’re not,
But with what we have,
I promise you that,
We’re marching on,

For all of the plans we’ve made,
There isn’t a flag I’d wave,
Don’t care if we bend,
I’d sink us to swim,
We’re marching on,
..

Right, right, right, right left right,
Right, right, right, right left right,
Right, right,
We’re marching on.

We’ll have the days we break,
And we’ll have the scars to prove it,
We’ll have the bonds that we save,
But we’ll have the heart not to lose it.

For all of the times we’ve stopped,
For all of the things I’m not.

We put one foot in front of the other,
We move like we ain’t got no other,
We go when we go,
We’re marching on.

There’s so many wars we fought,
There’s so many things we’re not,
But with what we have,
I promise you that,
We’re marching on,

Right, right, right, right left right,
Right, right, right, left, right,
Right, right,
We’re marching on.

Marchin on oder Marching on?

Warum der Song im Netz fast ausschließlich als “Marching On” gesucht wird, zumindest wenn man Google Suggest (die Vorschläge, die beim Eintippen eines Suchbegriffs angezeigt werden) bemüht weiß ich nicht genau. Auf der offiziellen OneRepublic Webseite steht es aber auch nochmal wie es richtig heißt: Das Lied heißt “Marchin on”. Ggf. wurde es aufgrund der WM in eine ‘special Edition’ umgetauft, who know’s.

Life Design Lyrics – The Parlotones

Life Design Song

Nachdem der Song nicht mehr so recht aus dem Ohr geht, hier ein kurzer Folgebeitrag zu Life Design (alias Love Design, was nach wie vor so klingt:) von The Parlotones. Und zwar füge ich hier mal die Lyrics zu Life Design ein.
Dass die Parlotones aus Südafrika kommen war mir neu

Lyrics zu Life Design:

Oh A cinematic landscape of fantasy
Visionaries’ soldier on, soldier on
Towards a destiny
Rip, rip, rip it up the cynics bible cast
Our eyes towards the happy people
Stretch, stretch, stretch, it out our
Treasure map, shooting stars will fall
In to our laps (3x)

Refrain
This is our story, This is our life design

Super nova explosions, our gigantic
Aspirations
We’ll face demons despite our verve,
Fear is our greatest curse
History’s in the past and the future’s
Unknown, what’s inside can be
Controlled
Shout, shout, shout, it from the
Mountain top, we’ll keep pushing and
We’ll never stop

Refrain
This is our story, This is our life design

We drink, we drink, we drink, from
The cup of life
This is our story, This is our life design

 

Life Design Video

Hier gibt’s noch weitere Info zu The Parlotones  -> offizielle Webseite 

META
Um was geht es eigentlich im Song Life Design? Also ich habe mich erst vor ein paar Tagen mit dem Titel bewusst befasst, vorher mehr oder minder nur als Background-Musik wahrgenommen. Aus den ersten Puzzlestücken zur Diskographie, Bandherkunft und dem Songtext würde ich ja auf Südafrika tippen, bzw. den Kontinent Afrika, mit den Stichworten Soldaten, Bibel, Landschaften etc. – hört sich für mich ein wenig nach Postkolonialismus (sorry, ist einige Jahre her, dass ich diesen Begriff für ein HS-Arbeit verwendet habe:) – und schließlich der “Cup of Life”. Nun denn, ich lass es einfach mal offen. Ich muss das Youtube Video gleich nochmal anhören. 🙂

Hier nochmal der Link zum ersten Posting zu “Life Design Song – The Parlotones” mit Video.

Manipulated Living – Donnie Darko | Manipuliertes Leben

Intro: Simple things will get you. Its just about time. The rabbit tells you the time. It is manipulation. The manipulation of life. The ongoing sounds is tremendous although I don’t really know what tremendous means – back in 2005 or something this OST catched my mind if there is something like that. Over and over again the rabbits tells the time – if something can represent destiny then this ‘song’ can do. I have no idea but just listen to it – great piece of art – in combination with the movie and knowing the WHY this movie and this piece of sound is tremendous. Whatever it means.

Ein Song, ein Theme
– Jonny Darko und Manipulated Living. Eines der größten Geniestreiche der auditiven Filmgeschischte wenn es denn so etwas geben mag. Anfangs dunkel und düster, wird es ab ca. Minute 0:34 tremendous – was auch immer das heißen mag. Unbeschreiblich dieser Song. Einfach nur Manipulated Living.

Too much / Bonaparte – Neotrash meets Punk meets Japanese Classic

Den Song hab ich neulich auf Fritz gehört – geht direkt ins Ohr und bleibt hängen. Simple Loops gepaart mit trashy Lyrics -alles sehr fein, rockt.
Youtube Musikvideo

mehr von Bonaparte :: Home:: – Offizielle Seite Bonaparte.cc

Too much Lyrics

you know too much, too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much, too much – much

you know james joyce, I like your voice
you know baudelaire, I like your hair
you know churchill, I know kill bill
you know tolstoy, I know playboy
you know politics, I know party chicks
you know wallstreet, I just want to meet
you know common law, I ask my ma
you know sanskrit, come on and say it
you know economy, well I believe in what I see
you know sophie scholl, I love rock’n’roll
you know algebra, but you wear no bra
do you speak japanese?

you know too much, too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much, too much – much

you know so much, so much about everything
all that I know, I know I’ve got a song to sing
you know so much, so much about this and that
you know myspace, yourspace, what is the human race?

b-day, d-day, dj, casius clay
batman, spiderman, superman, tarzan
einstein, bernstein, money, money, red wine
eisenhower, beckenbauer, ddr, berliner mauer,
vietnam, guernica, stalingrad, hiroshima,
watergate, waterloo, austerlitz, điện biên phủ
mao, hotschimin, valium, amphetamin
you and me and one two three and who could be a refugee?
spam, spam, spam, spam, spam, spam, spam, spam,
spam, spam, spam, spam, spam, spam, spam, spam.

you know too much, too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much, too much – too much

it’s so banana, i really just wanna wanna…
it’s so banana, i really just wanna wanna…
it’s so banana, i really just wanna wanna wanna…
it’s so banana but it’s true

you know too much, too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much
much too much, too much, too much, too much, too much – too much

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf Tikoim.de am 30.10.2008

Willkommen bei Wie heißt das Lied – About us

Gut, where to start? Ideen entstehen immer aufgrund von Problemen die es zu lösen gilt. So war es auch bei diese Blog-Projekt. Es kommt durchaus häufiger vor, dass ich nach einem Lied suche und pardu dazu im Netz nichts finde. Natürlich findet man mittlerweile sehr viel via Google, wenn man sich an ein paar Textstellen erinnert – denn wenn man selbst danach sucht haben mindestens schon 27,34 andere User nach dem Titel gesucht.
Gut, aber es gibt auch Songs die instrumental gut klingen oder einfach sehr wenig Text enthalten, so dass man schon ein wenig länger suchen muss oder gar überhaupt nicht das Lied findet. Dies ist der Grund, kurzentschlossen, auf dieser Seite einige Gedanken zu verschollenen Songs zum Besten zu geben.
Ich muss dann nur noch versuchen, nicht gleich heute, eine Art Forum hochzufahren, da ich schon denke, bzw. mir sicher bin, dass Bedarf für “Wie heißt das Lied”.xyz besteht. Ansonsten sind Kommentare natürlich immer willkommen!

In diesem Sinne frohes Bloggen und Lesen

Heiko