Barbra Streisand Song – Duck Sauce

Ob Barbra (not Babra oder Barbera) Streisand damit noch gerechnet hätte mal in Form eines House-/Dance-Songs späte Ehren zu erfahren. Wer weiß. Mit dem Projekt Duck Sauce, hinter dem niemand Geringeres als Armand Van Helden & A-Trak stecken, bekommt Ms Streisand nochmal richtig Publicity. Im folgenden gibt’s noch ein paar Infos zum aktuellen Hit von Duck Sauce und eine Antwort auf die Frage: “Was hat ‘Hallo Bimmelbahn’ eigentlich mit ‘Necessary Evil’ zu tun? Und hat war die Frau in ‘Is`was Doc’ wirklich Barbra Streisand gewesen?

Hier gibt’s erst mal das offizielle Musikvideo zum Song Barbra Streisand von Duck Sauce alias Armand van Helden. Note: Bitte Youtube (bzw. Musikindustrie), lasst doch bitte die Musikvideo Online leben, baut eure Werbung ein, kürzt oder was auch immer, aber bitte nicht einfach rausnehmen…


Barbra Streisand – Duck Sauce Musikvideo via Youtube

Mensch Barbra Nachtrag:

Et voilà – wie oben beschrieben, wenige Wochen später ist das Video raus. As mentioned – aus Sicht der Musikindustrie völlig i.O., würde ich nicht anders machen. ABER, dann würde ich auch eine Alternative anbieten, um zumindest Songs ‘auszugsweise’ zu embedden. Warum? Tja, man überlege sich mal wie viele Blogger über einen ´guten´Song berichten, was quasi kostenloses Online Marketing für die Plattenfirmen darstellt. Man muss die Musik ja nicht vollständig freigeben, aber so greif ich zum Amazon Widget, et voilà – zumindest kann man mal reinhören.Ob man künftig, ohne Musikvideo darüber berichtet, nun ja. Let’s see. [neues Video hinzugefügt]


Widget ist leider via Flash – also auf Mobilgeräten ggf. nicht sichtbar…

Wer hat’s erfunen – Barbra Streisand meets Bimmelbahn

Der Song von Duck Sauce enthält zwei Elemente, die mich gleich nach dem ersten Hören gefesselt haben. Zum ersten das eingängige ‘huhhuhuhujuhuhuhu’ (oder ‘uuuuu uuuu’ oder so ähnlich). Dass dahinter ein deutscher Song namens “Hallo Bimmelbahn” steckt fand ich beeindruckend und erschreckend zugleich. Der Song stammt im Original von der Gruppe Nightrain (nein, nicht Robby Tronco) aus dem Jahr 1973. Damn! Quasi ein deutsches Volkslied als Vorlage für einen Hit im Herbst 2010. Nicht schlecht.

Genau, das zweite was mich persönlich am Duck Song Sauce faszinierte ist der gesprochene Name von Barbra Streisand. Wer war Barbra Streisand? Ich weiß, irgendwann in den 80ern gab’s nen Film der sich “Is’ was Doc” nannte und irgendwie ist mir im Gedächtnis geblieben, dass war die Streisand. Ansonsten hat sie wohl Musicals gemacht und war als Popsängerin irgendwann mal erfolgreich. Ist auch egal. Leider konnte ich bislang keine Quelle finden, warum nun der Armand  & seine Kumpanen, denn nun gerade sie für die Hook gewählt haben. Klingt eben gut.

Armand der Held – Die Holzfäller-Hymne

Armand van Helden ist eigentlich ein Held bereits seit Mitte der 90er. Mir persönlich tönt bis heute sein unvergesslicher Chanson “Necessary Evil” im Ohr. Leider hat er seither, zumindest habe ich nichts ‘großartiges’ in diese Richtung seither von ihm gehört, seinen Stil Richtung House gedreht und ist im Gegensatz zum Evil Klassiker, der in den 90ern (oder war es Anfang der 2000er, keine Ahnung) in den hiesigen Urban-Clubs anklang fand, nicht mehr so Underground. Deshalb hier auch nochmal das gute Stück Necessary Evil von Armand van Helden.

Ein minimalistisches Meisterwerk im Stile des Sägezahnzyklus als Techno noch Techno und House House war. Aber heute klappt es eben auch mit Barbra Streisand, etwas Bimmelbahn und einer Prise Evil, um so einen Song rauszuhauen, der nach dem ersten Hören gleich abgeht und zurecht auch selbst in den Kommerz-Charts dieser Welt anklang findet. Wenn’s gut ist, so what. In diesem Sinne 😉


Ein van Helden Klassiker – Necessary Evil — Boxen aufdrehen! Aus der Reihe Sägezahnzyklus & Konsorten ;

Die offizielle Seite von Duck Sauce bei MySpace

Nachgereicht:

Eine ziemlich geniale Idee zum Song habe ich hier gefunden.Und zwar kann man auf  http://gobarbra.com/ den Barbara Streisand Song individualisieren.
Wie cool ist das denn!!! Ein beliebiges Wort eingeben, muss ja nicht zwingend der eigene Name sein, und sich freuen! Sehr gelungen!

Screenshot GoBarbara.com 21.08.2013

Screenshot GoBarbara.com 21.08.2013

4 Gedanken zu „Barbra Streisand Song – Duck Sauce

  1. tikoim

    nicht ganz, “Gotta Go Home” basiert tatsächlich auf “Hallo Bimmelbahn” -> Boney M hatten “Gotta Go Home” 1979 veröffentlicht – Nighttrain mit “Hallo Bimmelbahn” wurde aber bereits 1973 veröffentlicht. Boney M coverten also die Bimmelbahn und Duck Sauce wahrscheinlich eben das Cover vom Original.

    Antworten
  2. Anonymous

    Necessary evil scheint wohl ein Lied für Holzfäller und Forstarbeiter zu sein.
    Mit der 2 Meter einhand Säge aufgenommen geil!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.